Fussball - Systeme / Taktik

Fussball-System-4-3-3

Das 4-3-3 Fußballsystem besteht aus einer Viererabwehrkette. Das Mittelfeld aus einem defensiven und zwei offensiven Spielern und davor drei Stürmer. Dieses moderne System Ist eine sehr offensive Art Fußball zu spielen. Das System beherrscht der FC Barcelona perfekt. Bei Ballbesitz werden die beiden Außenverteidiger zu offensiven Flügelspielern und die defensiven Mittelfeldspieler bilden die erste Abwehrformation. Bei Angriffen des Gegners versuchen sich diese Spieler auf einer Linie zu positionieren um den Gegner ins Abseits laufen zu lassen.

 

Das eigentlich außergewöhnliche in diesem Fußball System stellt der Angriff da. Es wird mit drei echten Spitzen gespielt, ein Spieler übernimmt die Mittelstürmer Position, während die anderen beiden Spieler die Flügelspitzen einnehmen. Die beiden Flügelspieler versorgen den Mittelstürmer mit Flanken oder schießen selber von den Außenpositionen. Dieses System ist eine sehr offensive Spielvariante um den Gegner unter Druck zu setzen. Der Nachteil dieses Systems ist die Konteranfälligkeit. Viele Mannschaften aus den Niederlanden oder auch der FC Barcelona spielt dieses System. Im modernen Fußball wird bei Ballbesitz auf dieses System umgestellt, da unweigerlich viele Anspielstationen in der Offensive entstehen. Bei Ballverlust wird dann oft ins 4-2-3-1 Fußballsystem gewechselt, dabei ist es wichtig dass die Stürmer den Gegner früh stören um Zeit für die Verschiebung zu gewinnen. Dass diese Mannschaftstaktik gut funktioniert haben die Holländer bei der Europameisterschaft beeindruckend unter Beweis gestellt. Der FC Barcelona hat mit diesem System jahrelang den Vereinsfußball angeführt und dominiert. 

Zurück