Die besten Quoten der Primera Division im Quotenvergleich
Primera Division

Die besten Wettquoten der Primera Division in unserem Quotenvergleich

Die Primera Division ist die höchste Spielklasse im spanischen Fußball. Das Highlight jeder Saison ist der Classico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona. Aber auch unabhängig der zwei Giganten hat der spanische Fußball einiges zu bieten, weshalb die Primera Division ein sehr beliebtes Wettevent ist.

In unserem Quotenvergleich haben wir die besten Quoten für Euch rausgesucht, damit Ihr optimale Wettvoraussetzungen habt.

Primera Division - Wettquoten | Spieltag: 27.04. - 30.04.2018

Teams 1 X 2
verified_user UD Levante - FC Sevilla verified_user 4.45
3.60
2.00
RCD Espanyol - UD Las Palmas 2.01
4.25
8.25
Real Sociedad San Sebastian - Athletic Bilbao 1.89
3.20
4.00
Real Madrid - CD Leganes 1.27
6.00
11.00
FC Villarreal - Celta Vigo 1.75
3.45
4.80
CD Getafe - Girona FC 1.94
3.40
4.50
CD Alaves - Atletico Madrid 6.50
3.10
2.05
FC Valencia - SD Eibar 1.48
4.20
6.75
Deportivo La Coruna - FC Barcelona 9.00
7.00
1.30
Betis Sevilla - FC Malaga 2.60
4.80
7.90

Spanische Vereine erzielten die besten Ergebnisse

 

Die Primera Divisón ist im spanischen Profifußball die höchste Fußballliga. Primera División bedeutet vom Spanischen übersetzt Erste Liga. Sie existiert seit 1928/1929 und  betrieben von der LFP (Liga Nacional de Fútbol Profesional). Im Volksmund wird die Primera División auch La Liga genannt, und ab 2016/2017 wird dies auch der offizielle Name werden. 

Wirft man einen Blick auf die UEFA-Fünfjahreswertung, erkennt man schnell, dass die Vereine der spanischen Liga in den letzten fünf Jahren die besten Ergebnisse in den europäischen Wettbewerben erzielten.

 

 

Primera Division - Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Punkte Last 5 Games H2H
1 FC Barcelona 31 64 82
2 Atletico Madrid 31 36 70
3 FC Valencia 31 26 66
4 Real Madrid 31 43 63
5 Betis Sevilla 31 1 54
6 Villarreal 31 5 51
7 CF Getafe 31 8 46
8 Girona FC 31 -6 46
9 FC Sevilla 31 -11 46
10 Celta Vigo 31 6 44
11 SD Eibar 31 -9 42
12 Real Sociedad 31 6 41
13 CD Alaves 31 -13 40
14 Athletic Bilbao 31 -5 37
15 RCD Espanyol 31 -12 37
16 CD Leganes 31 -13 37
17 UD Levante 31 -17 34
18 Deportivo La Coruna 31 -33 25
19 UD Las Palmas 31 -47 19
20 CF Malaga 31 -29 17

Dominanz zweier Vereine in der Primera División

 

La Liga wird seit Jahren von nur zwei Vereinen dominiert: Barcelona und Real Madrid. Die Dominanz dieser beiden Vereine ist fast schon erdrückend. Ihnen wird sogar schon vorgeworfen, dass sie die Primera División zerstören. In den letzten vier Saisonen kamen die beiden Fußballvereine im Durschnitt auf 93,25 bzw. 91,5 Punkte pro Saison. Im gleichen Zeitraum schaffte es die drittplatzierte Mannschaft gerade mal auf 68,25 Punkte. 

Diese Vormachtstellung dieser beiden Vereine hat zur Folge, dass 50,2 % der Heimspiele der Primera División gewonnen werden. Unter den Top 5 Ligen Europas, ist dies der höchste Wert. Die Bundesliga schafft gerade mal 45,08 % und die Premier League 47,01 %. Aus Wettsicht betrachtet, lohnt es sich fast nicht auf Heimsieg Barcelona oder Real Madrid zu wetten, da die Quoten sehr gering sind. 

 

Die besten Quoten vergeben immernoch diejenigen Buchmacher, die eine spanische Lizenz besitzen. Diese zwingt die Wettanbieter eine enorme Auswahl an Wetten und gute Quoten hervorzubringen. Buchmacher wie bet365 oder Ladbrokes haben eine solche spanische Lizenz.

 

 

Primera Division - Ergebnisse - 31. Spieltag

Deportivo La Coruna 3 : 2 CF Malaga
FC Barcelona 3 : 1 CD Leganes
Betis Sevilla 2 : 0 SD Eibar
FC Valencia 1 : 0 RCD Espanyol
Girona FC 0 : 1 Betis Sevilla
Athletic Bilbao 2 : 3 Deportivo La Coruna
FC Sevilla 2 : 2 Villarreal
Atletico Madrid 3 : 0 UD Levante
CF Getafe 1 : 0 RCD Espanyol
Real Sociedad 3 : 0 Atletico Madrid