Bundesliga - Alaba bleibt
Fussball
Bundesliga - Alaba bleibt

Bundesliga - Alaba bleibt

David Alaba hat das Interesse von Real Madrid auf sich gezogen. Das hat auch sein Vater und Berater George Alaba zuletzt gegenüber spanischen Medien bestätigt. Gleichzeitig ließ er die Zukunft seines Sohnes offen. Nun scheint alles geklärt zu sein. Alaba hat sich zum FC Bayern bekannt. Ein Wechsel im Sommer ist kein Thema. "Ich bleibe beim FC Bayern", bestätigte Alaba gegenüber der "Bild" und erklärte: "Ich fühle mich in München sehr wohl. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen." Außerdem gäbe es auch sportlich keinen Grund für einen Wechsel. Die Münchner können weiterhin die Champions League gewinnen. Mit unserem Kader haben wir absolut das Potential, auch weiterhin sehr weit zu kommen in diesem Wettbewerb", so Alaba weiter. "Alle unsere Bosse bei Bayern haben in den vergangenen Jahren gezeigt, mit welcher immensen Erfahrung sie große Mannschaften zusammengestellt haben, die auch erfolgreich waren in der Champions League." In den letzten vier Jahren scheiterte der FCB viermal im Halbfinale und einmal im Viertelfinale. In der kommenden Saison geht die härteste Konkurrenz wieder von den spanischen Klubs Real Madrid (7.00) und Barcelona (5.50) sowie von Manchester City (6.50) und Paris St. Germain (10.00) aus. Die Bayern kommen bei bet365 auf eine Titelquote von 8.00.

Zurück