Fussball
Bundesliga - Alcacer wechselt zum BVB

Bundesliga - Alcacer wechselt zum BVB

Borussia Dortmund hat doch noch einen Stürmer für diese Saison gefunden. Wie am Dienstagabend bestätigt wurde, wird sich Paco Alcacer vom FC Barcelona der Borussia anschließen. Zunächst auf Leihbasis. Später hält Dortmund eine Kaufoption in Höhe von 23 Millionen Euro plus fünf Millionen Euro an Bonuszahlungen. "Wir freuen uns sehr, dass sich Paco Alcacer für Borussia Dortmund entschieden hat und sind fest davon überzeugt, dass dieser Spielertypus gut zu unserer Spielweise passt. Paco hat seine Qualität schon in jungen Jahren beim FC Valencia unter Beweis gestellt, viele Tore geschossen und als gerade 22-Jähriger besondere Wertschätzung erfahren, indem man ihm das Kapitänsamt übertragen hat", sagte BVB-Manager Michael Zorc. Alcacer freut sich auf seine neue Aufgabe und "darauf, bald in der Bundesliga zu spielen. Das ist eine der besten Ligen der Welt, und der BVB mit diesen unglaublichen Fans und der berühmten Südtribüne hat wahrscheinlich für jeden Fußballspieler etwas Magisches." Erstmals vor der Südtribüne wird Alcacer aber erst in der kommenden Woche auflaufen. An diesem Freitag reist der BVB als Tabellenführer nach Hannover. Bei einer Quote von 1.57 peilt die Borussia den zweiten Sieg in Folge an. Hannover wird nach dem Remis in Bremen mit 5.25 angesetzt. Für ein Unentschieden gibt bet365 eine Quote von 4.20 aus.

Zurück