Bundesliga - Aubameyang außen vor
Fussball
Bundesliga - Aubameyang außen vor

Bundesliga - Aubameyang außen vor

Der Star-Stürmer bleibt suspendiert und hilft seinem Team somit nicht im Kampf um wichtige drei Punkte. Ohne Pierre-Emerick Aubameyang will Borussia Dortmund drei Punkte bei Hertha BSC Berlin entführen. Der beste Angreifer der Borussia, der immerhin schon 13 Saisontore erzielt hat, bleibt suspendiert, weil er im Training vor der Abreise einen lustlosen und gelangweilten Auftritt hinlegte. Manager Michael Zorc sagte dazu: „Auba trainiert in Dortmund, Wir haben zurzeit den Eindruck, dass er im Kopf mit anderen Dingen beschäftigt und deshalb nicht voll fokussiert ist. Folgerichtig stellt sich die Frage, ob er uns in Berlin helfen kann.“ Der Gabuner strebt scheinbar einen Wechsel noch in diesem Winter ab. Ob der BVB in der Posse um Aubameyang weiter so cool bleibt, ist abzuwarten. Gegen hertha BSC soll es aber auch ohne den Offensiv-Star mit einem Sieg klappen. Die Quote für einen Sieg der Schwarz-Gelben beläuft sich bei bet365 auf 2.20. Der Hauptstadtverein braucht aber auch unbedingt einen Sieg, um nicht in die Abstiegszone zu rutschen. Die Siegquote liegt bei 3.30. Ein Remis hat bei bet365 die Quote von 3.40.

Zurück