Fussball
Bundesliga - Augsburg holt Götze

Bundesliga - Augsburg holt Götze

Der FC Augsburg hat den dritten Neuzugang für die kommende Saison bestätigt. Die Fuggerstädter haben sich mit Felix Götze vom FC Bayern verstärkt. Der Abwehrspieler erhält einen Vertrag bis 2022. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt. Götze will sich beim FCA endlich einen Stammplatz in der Bundesliga erkämpfen. "Ich habe den FC Augsburg genau verfolgt und dabei gesehen, wie viel Vertrauen hier jungen Spielern geschenkt wird. Daher denke ich, dass der Wechsel nach Augsburg genau das Richtige ist, um mich bestmöglich weiterentwickeln zu können", sagte der 20-Jährige. FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter fügte an: "Wir freuen uns, mit Felix Götze einen talentierten, jungen Spieler beim FC Augsburg begrüßen zu können. Er ist sehr lernwillig und bereits gut ausgebildet, so dass wir glauben, dass er hier seine nächsten Schritte als Profi gehen kann." Nach einer ordentlichen Saison mit Rang zwölf wollen die Augsburger nun den nächsten Schritt nach oben machen. Ob es für den Europapokal reicht, bleibt abzuwarten. Die Bayern (1.14), Dortmund (8.00), Leipzig (34.00), Schalke (34.00), Leverkusen (81.00) oder Hoffenheim (81.00) haben mit ihren Meisterquoten bei bet365 die vorderen Plätze bereits reserviert.

Zurück