Fussball
Bundesliga - Bartra vor Rückkehr nach Spanien

Bundesliga - Bartra vor Rückkehr nach Spanien

Marc Bartra gilt bei Borussia Dortmund schon seit längerer Zeit als Abschiedskandidat. Nun steht der Spanier unmittelbar vor einem Wechsel zurück in seine Heimat. Bartra verhandelt derzeit mit Betis Sevilla. Das berichten unter anderem die "Mundo Deportivo" und die "Marca" übereinstimmend. Für den BVB stand er zuletzt am 15. Spieltag gegen Werder Bremen (1:2) auf dem Platz. Der 27-Jährige soll dem Vernehmen nach bis zum Saisonende ausgeliehen und anschließend mit einer Kaufpflicht für vier Jahre unter Vertrag genommen werden. In Dortmund läuft sein Arbeitspapier noch bis 2020. Über die Höhe der Ablösesumme ist nichts bekannt. Zuletzt wurde Bartra auch mit Manchester United, Real Sociedad San Sebastian und Juventus Turin in Verbindung gebracht. Am Freitag in Köln wird er voraussichtlich schon nicht mehr zur Mannschaft gehören. Dann kämpft der BVB mit 1.80 um den ersten Sieg der Rückrunde. Die Kölner hängen immer noch im Tabellenkeller fest. Die Domstädter spielen mit 4.20 um drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Bei einem Unentschieden wie beim letzten Duell in Köln wird von bet365 eine Quote von 3.75 ausgegeben.

Zurück