Fussball
Bundesliga - Bayern sehen sich als Außenseiter

Bundesliga - Bayern sehen sich als Außenseiter

Die Bayern haben die Liga jahrelang dominiert. In dieser Saison sind die Münchner in der Rolle des Jägers. Vor dem Gastspiel in Dortmund rangiert der Titelverteidiger lediglich auf dem dritten Tabellenplatz und damit erstmals seit 2012 vor dem direkten Duell hinter dem BVB. Präsident Uli Hoeneß sieht die Rollen im deutschen Clasico daher klar verteilt. "Wir fahren nicht als Favorit nach Dortmund, sondern als Außenseiter – zum ersten Mal seit längerer Zeit. Meines Wissens sind die noch vier Punkte vor uns", so Hoeneß vorausblickend auf das Gastspiel im Signal-Iduna-Park. Auch Trainer Niko Kovac sieht Dortmund im Vorteil, seine Bayern aber sicherlich nicht chancenlos: "Der Favorit ist sicherlich Dortmund, weil sie auch zuhause spielen. Aber Bayern München kann jeden Gegner schlagen, egal auf welchem Platz. Wir wollen das Spiel gewinnen." Die Buchmacher sehen die Rollenverteilung nicht so eindeutig. Bei bet365 gelten die Münchner mit 2.10 nach wie vor als Favorit. Dortmund kommt auf eine Siegquote von 3.20. Für ein Unentschieden werden 3.80 angesetzt.

Zurück