Bundesliga - Brandt bleibt bei Bayer
Fussball
Bundesliga - Brandt bleibt bei Bayer

Bundesliga - Brandt bleibt bei Bayer

Julian Brandt hat sich für einen Verbleib bei Bayer Leverkusen entschieden. Wie der Bundesligist am Mittwoch bestätigte, hat der Nationalspieler seinen bis 2019 datierten Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert. Brandt wurde zuletzt unter anderem mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Umso zufriedener zeigte man sich in Leverkusen. "Mit diesem Abschluss haben wir einen der begehrtesten deutschen Spieler überhaupt davon überzeugen können, mit uns den eingeschlagenen Weg weiterzugehen", sagte Geschäftsführer Michael Schade: "Im Werben um Julian gegen absolute Topkonkurrenz aus dem In- und Ausland zu bestehen, ist für uns ein großartiger Erfolg." Brandt selbst erklärte: „Ich fühle mich hier total wohl und ich sehe, dass hier etwas Supergroßes heranwächst. Das haben erst kürzlich die Vertragsverlängerungen von Jonathan Tah und Lars Bender gezeigt. Die beiden sind genau wie ich davon überzeugt, mit dieser Mannschaft etwas erreichen zu können. Wir wollen Titel gewinnen." Am kommenden Montag ist er mit Bayer gegen Leipzig gefordert. Ein richtungsweisendes Spiel. Mit einem Sieg (3.00) könnte man RB hinter sich lassen und wieder auf einen Champions-League-Platz klettern. Bei einer Niederlage (2.30) droht hingegen der Absturz bis auf Rang sieben. Für das zweite Unentschieden im vierten Vergleich dieser beiden Klubs gibt es von bet365 eine Quote von 3.40.

Zurück