Bundesliga - BVB holt Yarmolenko
Fussball
Bundesliga - BVB holt Yarmolenko

Bundesliga - BVB holt Yarmolenko

Der Ersatz für Ousmane Dembele ließ nicht lange auf sich warten. Am Montag hat Borussia Dortmund die Verpflichtung von Andriy Yarmolenko bestätigt. Der Rechtsaußen kommt von Dynamo Kiew und erhält beim BVB einen Vertrag bis 2021. Über die Ablösesumme machte der Bundesligist keine Angaben. Medienberichten zufolge liegt diese bei rund 25 Millionen Euro. "Andriy ist ein Spieler, den wir schon seit langer Zeit verfolgen und der sowohl auf Vereinsebene als auch in Diensten der ukrainischen Nationalmannschaft für Fußball auf Topniveau steht", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc über den Ukrainer. Yarmolenko selbst erklärte: "Ich bin sehr dankbar, dass Dynamo Kiew mir meinen Traum erfüllt hat, zu einem großen europäischen Klub wechseln zu dürfen! Ich werde in jedem Training hart arbeiten, um dem BVB dabei zu helfen, seine höchsten Ziele zu erreichen – um die geht es mir immer." Derzeit befindet sich der Angreifer bei der Nationalmannschaft, um sich für das anstehende Qualifikationsspiel gegen die Türkei vorzubereiten. Nach sechs Spieltagen belegen die Ukrainer nur Rang vier der Gruppe I. Bei zwei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Kroatien ist aber noch alles drin. Das Spiel gegen die punktgleichen Türken wird allerdings richtungsweisend. Bei einem Sieg darf die Ukraine noch hoffen. Dafür gibt es von bet365 2.20. Bei einer Niederlage (3.60) findet die WM wohl ohne sie statt. Ein Unentschieden (3.00) könnte für beide Nationen am Ende zu wenig sein.

Zurück