Bundesliga - BVB ohne Aubameyang
Fussball
Bundesliga - BVB ohne Aubameyang

Bundesliga - BVB ohne Aubameyang

Borussia Dortmund hat aus den letzten sieben Pflichtspielen nur einen Sieg geholt. In der Liga ging es von Platz eins bis auf Rang drei nach unten. Nun gastiert der BVB am Freitagabend in Stuttgart. Gegen die Schwaben hat man seit 13 Spielen nicht mehr verloren. Den erhofften Befreiungsschlag beim Aufsteiger muss die Borussia aber ohne Toptorjäger Pierre-Emerick Aubameyang in Angriff nehmen. Der Gabuner wurde aus "disziplinarischen Gründen" für das Gastspiel in der Mercedes-Benz-Arena suspendiert. Das teilte der BVB mit, ohne näher ins Detail zu gehen. Das ändert aber nichts an der Zielsetzung. Beim VfB sind drei Punkte fest eingeplant. Aus den Fehlern der letzten Wochen habe man gelernt. "Das Spiel in Hannover hat alle unsere Schwächen gezeigt", sagte Abwehrspieler Raphael Guerreiro der "Bild". Dortmund kam nicht in die Zweikämpfe und wurde von den Niedersachsen in der Defensive eiskalt erwischt. Das dürfe man sich gegen Stuttgart nicht noch einmal erlauben. Ansonsten wird der positive Lauf gegen die Schwaben bald enden. Bei einer Erfolgsquote von 1.80 gilt die Borussia bei bet365 allerdings als Favorit. Stuttgart, vor heimischer Kulisse in der Liga noch ungeschlagen, wird mit einer Erfolgsquote von 4.20 geführt. Für ein Unentschieden gibt es 3.90. Für den BVB wäre ein Punkt aber klar zu wenig.

Zurück