Bundesliga - BVB will Delaney
Fussball
Bundesliga - BVB will Delaney

Bundesliga - BVB will Delaney

Thomas Delaney steht zwar noch bis 2021 bei Werder Bremen unter Vertrag, sein Verbleib an der Weser über das Saisonende hinaus ist aber immer noch offen. Der Däne würde gerne einmal in der Premier League spielen. Mit dem FC Everton und Brigthon & Hove Albion soll es schon erste Interessenten geben. Laut der "Bild" denkt nun auch Borussia Dortmund über eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers nach. Delaney selbst wollte sich zu seiner Zukunft zuletzt nicht konkret äußern. "Wir werden sehen, was passiert. Im Fußball ist alles möglich", so der dänische Nationalspieler. Ein Bekenntnis zum SV Werder ließ er allerdings vermissen: "Es ist ein schmaler Grat, zwischen ehrlich zu sein und seine Meinung zu sagen - und respektlos gegenüber dem Verein zu werden, bei dem man unter Vertrag steht." Ab einer Ablösesumme von 15 Millionen Euro würde Werder den Leistungsträger wohl ziehen lassen. Möglicherweise wird Delaney am Samstag sein letztes Spiel für den SV Werder bestreiten. Dann geht es für Bremen mit einer Erfolgsquote von 3.00 nach Mainz. Die Gastgeber haben den Klassenerhalt bereits sicher, können mit einem Sieg (2.30) nach Punkten aber noch zu den Bremern aufschließen. Für ein Unentschieden in dieser Partie gibt es von bet365 eine Quote von 3.60.

Zurück