Fussball
Bundesliga - Dardai fordert Reaktion

Bundesliga - Dardai fordert Reaktion

Hertha BSC Berlin hat sich am vergangenen Wochenende einen Punkt beim FC Augsburg erduselt. Trainer Pal Dardai war mit der Leistung seiner Mannschaft alles andere als zufrieden. Der Ungar ging mit seinen Spielern hart ins Gericht. Gleichzeitig hinterfragte er sich selbst. Am Mittwoch gegen Hannover sind drei Punkte im letzten Heimspiel des Jahres Pflicht. "Wir sind im Kopf und körperlich nicht fit gewesen. Schlimmer kann es nicht sein, das war ein Warmlaufen für Mittwoch. Da muss auch ich mich prüfen", sagte Dardai rückblickend auf das Gastspiel beim FCA. "Wir haben anscheinend irgendwas verpasst. Vielleicht war das Jahr bisher zu lang, und wir sind zu müde. Dann müssen wir eine Lösung finden, damit das Mittwoch anders aussieht. Wie kann es sein, dass acht von elf Spielern geistig nicht da waren? Wie kann es sein, dass wir nicht dynamisch waren, dass die Körpersprache gefehlt hat?" Im Training hat der Ungar einiges aufzuarbeiten. Viel Zeit bleibt nicht. Schon am Mittwoch geht es gegen den starken Aufsteiger aus Hannover. Ein Sieg ist mit 2.00 möglich, aber alles andere als sicher. Auch Hannover rechnet sich bei einer Erfolgsquote von 4.00 etwas aus. Für ein Unentschieden setzt bet365 die Quote auf 3.30 fest.

Zurück