Fussball
Bundesliga - Düsseldorf plant Aufrüstung

Bundesliga - Düsseldorf plant Aufrüstung

Als Aufsteiger hat man es in der Bundesliga nicht leicht. Diese Erfahrung muss derzeit auch der Zweitliga-Meister aus Düsseldorf machen. Mit nur einem Sieg, fünf Punkten und 6:21 Toren belegt die Fortuna zusammen mit dem VfB Stuttgart den letzten Tabellenplatz. Es wird ein Kampf bis zum Saisonende. Der bisherige Kader scheint nicht auszureichen, um das Ziel Klassenerhalt zu realisieren. Daher könnten im Winter noch einige Neuzugänge kommen. "Wir wussten, dass es für uns in der Bundesliga brutal schwer wird. In einigen Spielen konnten wir sehr gut mithalten, wir waren auf Augenhöhe mit Mannschaften wie Leipzig, Hoffenheim und Stuttgart", sagte Aufsichtsratschef Dr. Reinhold Ernst gegenüber der "Bild". Mittlerweile "tun wir uns allerdings sehr schwer. Jetzt müssen wir gemeinsam analysieren, was zu verbessern ist." Das will man gemeinsam mit Trainer Friedhelm Funkel. "Trainer und sportliche Leitung wissen, dass, wenn wir uns verstärken wollen, der Aufsichtsrat die finanziellen Mittel freimacht", so Ernst weiter. Bis zur Öffnung des Wintertransferfensters sind noch einige Spiele zu absolvieren. Am Sonntag steht die nächste schwere Aufgabe in Mönchengladbach auf dem Programm. Die Borussia versucht mit 1.36 nach der Pleite gegen Freiburg wieder in die Spur zu finden. Düsseldorf wird bei bet365 mit einer Quote von 8.00 angesetzt. Auswärts wäre ein Unentschieden (4.75) bereits ein ordentliches Ergebnis gegen die „Fohlen“.

Zurück