Fussball
Bundesliga - Frankfurt holt zwei Neue

Bundesliga - Frankfurt holt zwei Neue

Eintracht Frankfurt hat am Donnerstag die Verpflichtung von zwei neuen Spielern bekanntgegeben. Lucas Torro kommt aus Spanien von Real Madrid. Der 23-Jährige erhält einen Vertrag bis 2023. "Lucas ist ein klassischer Sechser und sehr gut ausgebildet. Er spielte schon seit der U19 bei Real Madrid und sammelte zudem Profierfahrung bei Real Madrid Castilla und Real Oviedo", lobte Eintracht-Manager Fredi Bobic. Außerdem wurde der Wechsel von Evan Ndicka von AJ Auxerre bestätigt. Auch er bleibt bis 2023. "Evan ist 18 Jahre jung, aber sehr reif für sein Alter. Er ist fußballerisch gut, sehr schnell und kopfballstark", sagte Bobic über den Franzosen: "Auxerre ist bekannt für seine gute Nachwuchsarbeit, deshalb bekommen wir auch einen taktisch gut geschulten Spieler." Das Duo soll Frankfurt zu einer ähnlich erfolgreichen Saison verhelfen wie 2017/18. Bei einer Meisterquote von 201.00 könnte durchaus der Sprung in den Europapokal klappen. Die Champions League könnte jedoch außer Reichweite sein. Die Bayern (1.14), Dortmund (8.00), Leipzig (34.00) und Schalke (34.00) sind bei bet365 mit ihren Meisterquoten die Top-Favoriten auf die ersten vier Plätze.

Zurück