Bundesliga - Frankfurt sucht Hradecky-Nachfolger
Fussball
Bundesliga - Frankfurt sucht Hradecky-Nachfolger

Bundesliga - Frankfurt sucht Hradecky-Nachfolger

Bei Eintracht Frankfurt muss man sich langsam auf den Abgang von Lukas Hradecky vorbereiten. Der Keeper hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag immer noch nicht verlängert. Sämtliche Angebote der Hessen hat der Finne bisher abgelehnt. Laut der "Sport Bild" ist die Eintracht bereits auf der Suche nach einem Nachfolger. Drei Kandidaten sollen zur Auswahl stehen. Dabei soll es sich dem Bericht nach um Marwin Hitz vom FC Augsburg, Bill Hamid von DC United und Sven Ulreich von Bayern München handeln. Hitz soll dem Vernehmen nach als Favorit gelten. Der Vertrag des Schweizers beim FCA läuft ebenfalls am Saisonende aus. Auch mit Hamid wurde bereits Kontakt hergestellt. An Ulreich waren die Frankfurter schon im Sommer 2015 dran. Damals verlängerte Hradecky allerdings seinen Vertrag und blieb dem Klub erhalten. Bisher hat Frankfurts Nummer eins in sieben Spielen sechs Gegentore zugelassen. Nach der Länderspielpause in Hannover könnte er wieder einiges zu tun bekommen. Die Niedersachsen belegen derzeit den fünften Platz und sind bei einer Erfolgsquote von 2.37 brandgefährlich. Frankfurt kann mit einem Auswärtssieg (3.00) aber an 96 vorbeiziehen. Sollte es in der AWD Arena lediglich zu einem Unentschieden reichen, gibt es von bet365 eine Quote von 3.25.

Zurück