Bundesliga - Gladbach will Füllkrug
Fussball
Bundesliga - Gladbach will Füllkrug

Bundesliga - Gladbach will Füllkrug

Borussia Mönchengladbach ist an Niclas Füllkrug von Hannover 96 interessiert. Der Angreifer erzielte in der abgelaufenen Saison 14 Tore für die Niedersachsen. Nach Informationen der "Bild" sind die Verhandlungen schon gestartet. Selbst ein Angebot hat es schon gegeben. Das war den 96ern allerdings zu niedrig. "Ja es stimmt. Uns liegt ein Angebot aus Gladbach vor. Dieses Angebot haben wir abgelehnt", sagte 96-Präsident Martin Kind am Freitag gegenüber dem Blatt. Die Offerte soll sich offenbar auf zehn Millionen Euro belaufen haben. Nun muss die Borussia noch einmal nachbessern, wollen sie den 25-Jährigen tatsächlich unter Vertrag nehmen. Oder einen Spieler in Richtung Hannover schicken. Auch das soll dem Vernehmen nach ein Thema sein. Vincenzo Grifo gilt als Kandidat für einen Tausch. Der Deutsch-Italiener konnte in seinem ersten Jahr bei der Borussia nicht überzeugen. Gladbach wäre für Füllkrug der nächste Schritt in seiner Karriere. Die Borussia wird mit ihrer Meisterquote klar über der von 96 angesetzt. Zu den Top-Favoriten zählen aber auch die „Fohlen“ nicht. Das sind bei bet365 einmal mehr die Bayern (1.14) und Borussia Dortmund (8.00). Zu den ersten Herausforderern zählen Leipzig (34.00) und der FC Schalke (34.00).

Zurück