Bundesliga - Gregoritsch bleibt im Augsburg
Fussball
Bundesliga - Gregoritsch bleibt im Augsburg

Bundesliga - Gregoritsch bleibt im Augsburg

Am Mittwoch wurde Michael Gregoritsch vom FC Augsburg in den Medien mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht. Der Österreicher soll zur kommenden Saison das Sturmproblem bei den Niedersachsen beheben. Gregoritsch selbst denkt aber gar nicht daran, den FC Augsburg nach nur einem Jahr wieder zu verlassen. "Da weiß ich nichts von. Ich musste heute Morgen lachen, als ich davon hörte", sagte der 23-Jährige gegenüber dem "kicker". Gregoritsch hat erst zu Saisonbeginn einen bis 2022 datierten Vertrag beim FC Augsburg unterschrieben. Daran will er sich auch halten: "Im Moment sehe ich keinen Grund hier wegzugehen. Ich muss nirgendwo anders hin, um mich zu profilieren. Ich habe hier einen langfristigen Vertrag unterschrieben." Außerdem läuft es in dieser Saison richtig gut, "der Trainer setzt auf mich, der Verein auch, ich fühle mich wohl in der Mannschaft." Am Samstag trifft er mit dem FCA auf die Bayern. Die Münchner können mit einem Sieg (1.50) in Augsburg vorzeitig die Meisterschaft klarmachen. Die Gastgeber versuchen das bei einer Erfolgsquote von 6.50 zu verhindern. Kann Gregoritsch gegen den Rekordmeister ein Tor erzielen, gibt es von bet365 eine Quote von 4.33. Für das erste Unentschieden überhaupt zwischen diesen beiden Klubs werden 4.33 angesetzt.

Zurück