Fussball
Bundesliga - Hertha holt (keine) Verstärkung

Bundesliga - Hertha holt (keine) Verstärkung

Da will sich wohl jemand bei der Hertha in Berlin einschleichen. Felipe Lima, 19-jähriger Abwehrspieler von Spartax Joao Pessoa FC in Brasilien, hat gegenüber "Globo Esporte" bestätigt, beim Bundesligisten einen Einjahresvertrag unterschrieben zu haben. Am Samstag soll der Abwehrspieler nach Deutschland fliegen, um ab der Winterpause die Defensive der Berliner zu verstärken. "Es ist eine große Herausforderung für mein Leben", sagte Lima über seinen angeblichen Wechsel. "Ich hoffe, dass ich dort einen guten Job machen kann, um gute Leistung zu bringen und um immer mehr hervorzustechen." Daraus wird wohl nichts werden. Mittlerweile hat sich auch die Hertha zu Wort gemeldet und die Verpflichtung dementiert. "Das ist totaler Unsinn", stellte Pressesprecher Marcus Jung gegenüber "T-Online.de" klar. Demnach wird Lima definitiv nicht zur Hertha wechseln. Mit dem 19-jährigen Florian Baak haben die Berliner außerdem noch einen jungen Spieler aus den eigenen Reihen im Kader, der bei den Profis im Falle von weiteren Verletzungen aushelfen könnte. Am Samstag in Düsseldorf werden wohl wieder Karim Rekik und Niklas Stark die Innenverteidigung bilden. Sollte die Defensive kompakt stehen, ist für die Hertha mit 2.10 durchaus ein Sieg beim Aufsteiger drin. Die Fortuna kommt vor heimischer Kulisse auf eine Erfolgsquote von 3.60. Für ein Unentschieden wird eine Quote von 3.40 angesetzt.

Zurück