Fussball

Bundesliga - Hoffenheim kämpft um Uth

Mark Uth hat die TSG Hoffenheim am vergangenen Wochenende mit einem Doppelpack zum 2:0-Erfolg über den FC Bayern geschossen. Der Stürmer hat sich nicht erst seitdem in den Fokus mehrerer Klubs gespielt. Hoffenheim würde Uth aber gerne halten. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus. Bisher hat der Spieler sämtliche Angebote zur Verlängerung abgelehnt. In Hoffenheim wird man aber weiterhin alles versuchen, den 26-Jährigen vom Verbleib zu überzeugen. "Dass das wirtschaftlich anspruchsvoll wird, ist klar", erklärte TSG-Sportdirektor Alexander Rosen. Trainer Julian Nagelsmann fügte an: "Wir versuchen alles als Klub im Rahmen unserer Möglichkeiten, mit ihm zu verlängern. Aber es ist auch normal, dass ein Spieler den Markt sondiert." Uth selbst hält sich sämtliche Optionen offen: "Wir sind noch in Gesprächen, es ist alles offen." Zunächst konzentriert sich Uth aber noch ganz auf die Europa League am Donnerstag gegen Braga. Dann soll er Hoffenheim mit 1.40 zum nächsten Sieg führen. Braga stellt bei bet365 mit 8.50 den klaren Außenseiter. Sollten die Portugiesen aber ein Unentschieden aus Hoffenheim mitnehmen, gibt es eine Quote von 4.33.

Zurück