Bundesliga - Holtby nach Russland?
Fussball
Bundesliga - Holtby nach Russland?

Bundesliga - Holtby nach Russland?

Die Zukunft von Lewis Holtby beim Hamburger SV ist unklar. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft im Sommer aus. Im Abstiegsfall wäre eine Trennung wahrscheinlich. Laut der "Hamburger Morgenpost" soll sich mit Lokomotive Moskau bereits ein Interessent eingefunden haben. Sein Berater Marcus Noack ließ die Zukunft Holtbys zuletzt offen. Ein Wechsel wäre ebenso eine Option wie eine Verlängerung in Hamburg. Unter dem neuen Trainer Christian Titz könnte das durchaus passieren. "Die neue Spielweise kommt Lewis entgegen. Lewis muss das Vertrauen und die Wertschätzung spüren", sagte Noack. Holtby hat in der laufenden Saison aber nur neun Spiele für den HSV in der Liga absolviert. Ob er nach der Länderspielpause wieder zum Einsatz kommt, bleibt abzuwarten. Dann ist der HSV beim VfB Stuttgart zu Gast. Ein Sieg bei der drittbesten Heimmannschaft der Saison wird mit 4.75 alles andere als leicht. Der VfB kommt bei bet365 auf eine Siegquote von 1.75. Für ein Unentschieden gibt es 3.50.

Zurück