Fussball
Bundesliga - Kein Druck in Stuttgart

Bundesliga - Kein Druck in Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat am 3. Spieltag den ersten Punkt eingefahren. Wirklich zufrieden konnte man mit dem 3:3 in Freiburg jedoch nicht sein. Am Samstag gegen Düsseldorf soll es endlich mit dem ersten Saisonsieg klappen. Trainer Tayfun Korkut bleibt gelassen. Druck verspürt der Fußballlehrer noch nicht. "So sehe ich das einfach nicht", stellte Korkut vor dem Heimspiel gegen die Fortuna klar. Von einer Krise will er ncihts wissen. Auch wenn die bisherigen Ergebnisse noch nicht gepasst haben, ändert das "nichts an der Situation". Auch Vorfürfe, er würde zu defensiv spielen lassen, sind für Korkut weit hergeholt. "Auch sechs Stürmer sind keine Garantie für Tore", sagte der 44-Jährige. Von einem Pflichtsieg am Freitagabend will Korkut daher nichts wissen. "Wir haben den Anspruch, jedes Heimspiel zu gewinnen." Sollte das gegen Düsseldorf bei einer Erfolgsquote von 1.65 gelingen, würden in Stuttgart auch die ersten Kritiker verstummen. Anders sieht es wohl bei einer Niederlage (5.50) aus. Dann könnten die Schwaben sogar bis auf den letzten Platz durchgereicht werden. Für ein Unentschieden in dieser Partie gibt es von bet365 eine Quote von 3.60.

Zurück