Fussball
Bundesliga - Keine Sorgen bei Robben

Bundesliga - Keine Sorgen bei Robben

Nach sieben Spieltagen nur Platz sechs. Das hat es bei den Bayern schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gegeben. Es wird von Krise gesprochen beim Rekordmeister. Dabei ist die Saison noch lang und alles kann sich schnell wieder ändern. Auch Arjen Robben bleibt gelassen. Der Niederländer sieht in der derzeitigen Situation sogar etwas Positives. "Ich finde die Konstellation super. Das wollen doch alle", sagte Robben im Interview mit dem "kicker" und erinnerte: "Vor ein paar Jahren hieß es noch, alles sei so langweilig mit Bayern." Jetzt ist es eben anders. Die Bayern sind die Jäger und befinden sich in einer ungewohnten Rolle. Diese will man aber gerne annehmen. Es "fehlen Kleinigkeiten", um wieder in die Spur zu finden. Man solle jetzt einfach mal die Kirche im Dorf lassen. Denn "es ist nicht alles schlecht", wenn man mal einige Spiele nicht gewinnt. Schon gegen Wolfsburg am Samstag kann sich mit einem Sieg (1.36) alles wieder ändern. Die Gastgeber aus Niedersachsen haben sogar schon fünf Spiele in Folge nicht gewonnen. Für sie geht es mit 8.50 um drei wichtige Punkte. Müssen sich die Bayern mit einem Unentschieden zufriedengeben, gibt es von bet365 eine Quote von 5.00.

Zurück