Bundesliga - Kempf zurück zur Eintracht?
Fussball
Bundesliga - Kempf zurück zur Eintracht?

Bundesliga - Kempf zurück zur Eintracht?

Marc-Oliver Kempf wird den SC Freiburg am Saisonende verlassen. Der Vertrag des Innenverteidigers läuft aus. Daher ist er ablösefrei zu haben. Mit dem VfB Stuttgart, Borussia Mönchengladbach und Hannover 96 soll es schon einige Interessenten geben. Laut dem "kicker" kommt nun auch Eintracht Frankfurt hinzu. Bei den Hessen spielte Kempf schon in der Jugend zwischen 2012 und 2014. Beim SC Freiburg kommt er nur noch selten zum Zug. Das hat seine Gründe. "Wenn zwei Spieler gleich gut sind, spielt eher der, der kommende Saison noch da ist", sagte Freiburgs Sportvorstand Jochen Saier zur Situation. Insgesamt kommt der U21-Nationalspieler bislang auf 69 Pflichtspiele für die Freiburger. Sollte er nach Frankfurt zurückkehren, hätte er sogar die Chance, im kommenden Jahr international zu spielen. Die Eintracht hat bei einer Quote von 6.00 sogar noch die Chance auf eine Top-Vier-Platzierung. Damit wären sie in der Champions League dabei. Mit einem Sieg (3.00) in Bremen nach der Länderspielpause können sie bis zu den drittplatzierten Dortmundern aufschließen. Die Bremer versuchen mit 2.37 den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen. Ein Unentschieden in dieser Partie bringt das bei bet365 eine Quote von 3.25.

Zurück