Bundesliga - Kovac bleibt bei der Eintracht
Fussball
Bundesliga - Kovac bleibt bei der Eintracht

Bundesliga - Kovac bleibt bei der Eintracht

Niko Kovac hat Eintracht Frankfurt in der Bundesliga etabliert. Seitdem der Kroate die Hessen Anfang 2016 übernommen hat, ging es Stück für Stück nach oben. Zuletzt wurde Kovac sogar als Kandidat auf den Trainerposten bei Bayern München gehandelt. Ein Wechsel zum Rekordmeister scheint für ihn allerdings kein Thema zu sein. "Ich habe einen Vertrag bis 2019. Den erfülle ich", sagte Kovac beim "Business-Talk in der Region" in Hanau auf die Frage, ob er die Eintracht vorzeitig verlassen werde. Seine Aufgabe in Frankfurt sieht er noch nicht als beendet: "Viele Dinge sind seit dem Klassenerhalt angepackt worden, der Klub wurde auf links gedreht. Es ist schön, ein Teil davon zu sein und etwas bewirken zu können. Der ganze Klub ist im Aufbruch und will weiterkommen." Derzeit belegt Kovac mit der Eintracht den achten Tabellenplatz. Der Rückstand zu Rang drei beträgt aber nur drei Zähler. Am Samstag geht es in der Liga ausgerechnet gegen die Bayern weiter. Kann Frankfurt drei Punkte (6.00) mitnehmen, wäre das wohl ein weiteres Argument für ein Engagement in München. Nach dem Erfolg gegen PSG peilen die Bayern mit 1.45 den nächsten Sieg an. Ein Unentschieden wird von bet365 mit 4.75 angesetzt.

Zurück