Bundesliga - Leno will abwarten
Fussball
Bundesliga - Leno will abwarten

Bundesliga - Leno will abwarten

Erst am Montag wurde Bernd Leno mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Die Berichte wurden jedoch umgehend dementiert. Einen Verbleib bei Bayer Leverkusen über das Saisonende hinaus konnte der Keeper trotzdem nicht bestätigen. Von der Qualifikation zum Europapokal ist er indes völlig überzeugt. "Dieses Jahr soll für mich auch Ausnahmejahr sein", sagte Leono im "DAZN Matchplay Feature" über die Saison mit Bayer ohne Europapokal. Das soll nicht noch einmal vorkommen. In der kommenden Spielzeit soll Leverkusen wieder international vertreten sein. "Wenn wir weiter so gut spielen, packen wir das Ziel." Ob er dann noch dabei sein wird, ließ Leno allerdings offen: "Ob ich dann international mit Bayer oder einer anderen Mannschaft spielen werde, wird man sehen." Sollte die Werkself das internationale Geschäft einmal mehr verpassen, wird sich Leno sicher seine Gedanken machen. Bisher sieht es aber ganz gut aus. Leverkusen ist schon auf den fünften Platz geklettert. Mit einem Heimsieg (1.44) am Mittwoch gegen Bremen könnten sie sogar auf einen Champions-League-Platz springen. Werder wird nach dem Sieg in Dortmund bei bet365 mit 7.00 angesetzt. Der letzte Vergleich in der BayArena endete mit einem Unentschieden (4.75).

Zurück