Bundesliga - Mascarell wird Schalker
Fussball
Bundesliga - Mascarell wird Schalker

Bundesliga - Mascarell wird Schalker

Der FC Schalke hat nach Mark Uth, Salif Sane, Suat Serdar und Steven Skrzybski einen weiteren Spieler verpflichtet. Wie der Bundesligist am Freitag bestätigte, kommt Omar Mascarell vom Ligakonkurrenten Eintracht Frankfurt. Der 25-Jährige hat sich vertraglich bis 2022 an Königsblau gebunden. Nach Informationen von "Reviersport" sollen die Ablöse etwas mehr als zehn Millionen Euro betragen haben. Das Geld wandert in die Taschen von Real Madrid, die 100 Prozent der Transferrechte am Spieler halten. "Für mich ist es ein unglaubliches Gefühl, künftig für diesen großen Klub mit diesem tollen Stadion spielen zu können", sagte Mascarell nach seiner Unterschrift und fügte an: "Ich bin ein Teamspieler: immer da, um der Mannschaft zu helfen. Und zudem sehr ehrgeizig. Ich will immer gewinnen, in jedem Training, in jeder Partie." Mit der Verpflichtung von Mascarell beläuft sich die Meisterquote der "Knappen" bei bet365 derzeit auf 34.00. Damit kann man wieder um einen Platz in der Champions League mitspielen. Die größte Konkurrenz geht einmal mehr von Bayern München (1.14), Borussia Dortmund (8.00) und RB Leipzig (34.00) aus.

Zurück