Bundesliga - Neue Spieler für Königsblau
Fussball
Bundesliga - Neue Spieler für Königsblau

Bundesliga - Neue Spieler für Königsblau

Der Abschied von Leon Goretzka am Saisonende zum FC Bayern steht bereits fest. Auch Max Meyer wird den FC Schalke im Sommer mit ziemlicher Sicherheit verlassen. Als Neuzugänge stehen Salif Sane und Mark Uth fest. Weitere Spieler sollen kommen. Das kündigte Schalke-Manager Christian Heidel an. "Es werden, das ist unser aktueller Plan, insgesamt vier bis maximal fünf neue Spieler kommen", so Heidel gegenüber der "Sport Bild". Ein großer Umbruch ist jedoch nicht angedacht. "Wir haben eine junge Mannschaft, in der noch viel Entwicklungspotenzial steckt. Sie hat Luft nach oben und wird noch besser werden." Daher soll maximal noch ein Topspieler und ein Perspektivspieler geholt werden. Als mögliche Kandidaten für das Mittelfeld gelten Nadiem Amiri von der TSG Hoffenheim oder Nizzas Wylan Cyprien. Die Qualifikation zur Champions League wäre ein gutes Argument für Schalke. Derzeit sieht es ganz gut aus. Mit einem Sieg (1.90) am Wochenende gegen Gladbach könnte es auch rechnerisch schon reichen. Die Borussia gilt bei bet365 mit 4.00 als Außenseiter. Für ein Unentschieden in diesem Spiel gibt es 3.50.

Zurück