Bundesliga - Neue Spieler für Stuttgart
Fussball
Bundesliga - Neue Spieler für Stuttgart

Bundesliga - Neue Spieler für Stuttgart

Beim VfB Stuttgart plant man bereits die kommende Saison. Einige junge, talentierte Spieler sollen den Kader im Sommer verstärken. Das hat Manager Michael Reschke bereits angekündigt. Darunter soll sich auch Marc-Oliver Kempf befinden. Der Abwehrspieler des SC Freiburg wäre am Saisonende ablösefrei zu haben. Die Verhandlungen sollen kurz vor dem Abschluss stehen. Reschke sagte gegenüber dem "kicker": "Gehen Sie davon aus, dass wir in der kommenden Transferperiode den einen oder anderen interessanten jungen Spieler verpflichten." Ob darunter auch Sebastian Rudy vom FC Bayern ist, wollte Reschke indes nicht bestätigen. "Keine Spekulationen." Gleichzeitig schob er hinterher: "Grundsätzlich ist es sehr schwer, Spieler vom FC Bayern zu bekommen." Aber nicht unmöglich. Vielleicht könnte den Schwaben mit Rudy doch ein Transfercoup gelingen. Am Wochenende geht es für den VfB weiter gegen den SV Werder. Sollte dann ein Sieg (2.25) herausspringen, könnte man den Klassenerhalt womöglich auch rechnerisch schon klarmachen. Bremen kommt auswärts auf eine Siegquote von 3.20. Ein Unentschieden wie beim letzten Duell in Stuttgart bringt bei bet365 3.30.

Zurück