Fussball
Bundesliga - Origi nach Dortmund?

Bundesliga - Origi nach Dortmund?

Die Stürmersuche bei Borussia Dortmund könnte bald beendet sein. Wie der "Liverpool Echo" berichtet, soll der BVB an einer Verpflichtung von Liverpools Divock Origi interessiert sein. Die "Reds" sollen sich ab einer Summe von 30 Millionen Euro verhandlungsbereit zeigen. Auch der "kicker" berichtet, dass Origi auf der Wunschliste der Borussia steht. Auf einen Wechselpoker will man sich bei Liverpool allerdings nicht einlassen. "Das wird nicht passieren. Wir sind nicht in einer finanziellen Situation, in der wir so etwas nötig haben", sagte Trainer Jürgen Klopp. Demnach wird Dortmund den 23-Jährigen wohl nur ab der geforderten Ablöse bekommen. Ob sich der BVB auf diese Summe einlässt, bleibt offen. Origi war vergangene Saison an den VfL Wolfsburg ausgeliehen. In 36 Spielen erzielte er lediglich sieben Tore und bereitete drei Treffer vor. Ob Origi schon zum BVB-Kader gehört, wenn am Sonntag RB Leipzig im Signal-Iduna-Park gastiert, bleibt fraglich. Alternativ könnte wieder Maximilian Philipp in der Sturmspitze auflaufen und seinen Teil zum Schwarz-Gelben Sieg (1.72) beitragen. Leipzig wird auswärts mit 4.50 angesetzt. Nehmen die Sachsen diesmal ein Unentschieden mit, gibt es von bet365 3.75. Das letzte Gastspiel in Dortmund hat Leipzig mit 3:2 gewonnen.

Zurück