Fussball
Bundesliga - Pavard vor Ausland-Wechsel?

Bundesliga - Pavard vor Ausland-Wechsel?

Benjamin Pavard hat sich am Rande des Länderspiels zwischen Deutschland und Frankreich zu seiner Zukunft geäußert. Diese liegt noch mindestens ein Jahr in Stuttgart. Womöglich steht sogar ein Abschied aus Deutschland bevor. Mit den Bayern gibt es noch keine Einigung. Das wurde in den vergangenen Wochen immer wieder von den Medien aufgegriffen. "Das seid ihr Journalisten, die sagen, dass ich unterschrieben habe", sagte Pavard auf Nachfrage von Pierre Nigay von "L’Equipe" und unterstrich: "Ich bin in Stuttgart, mir geht es gut hier." An den Spekulationen um einen Wechsel nach München sei daher nichts dran: "Mein Karriereplan sah vor, noch eine Saison in Deutschland zu bleiben. Ich bin bei einem sehr, sehr großen Klub mit fantastischen Fans. Dieser Klub ist eine Familie, das ist das, was ich brauche und an diesem Klub mag. Mir geht es dort sehr gut. Ich habe nirgendwo unterschrieben." Noch eine Saison in Deutschland bleiben. Hört sich vielmehr nach einem Wechsel am Saisonende ins Ausland an. Neben den Bayern wurden auch der FC Liverpool und Paris St. Germain als mögliche Abnehmer gehandelt. Derzeit befindet sich Pavard bei der Nationalmannschaft. Mit Frankreich trifft er am Donnerstag auf Deutschland. Bei bei einer Quote von 2.90 hat Frankreich gute Chancen, den Ex-Weltmeister zu besiegen und die ersten Punkte in der Nations League zu holen. Die DFB-Auswahl brennt mit 2.60 auf Wiedergutmachung nach dem Debakel bei der WM 2018. Für ein Unentschieden in diesem Spiel gibt es von bet365 eine Quote von 3.40.

Zurück