Fussball
Bundesliga - Russ will bleiben

Bundesliga - Russ will bleiben

Marco Russ spielt nun schon seit fünf Jahren wieder für Eintracht Frankfurt. Am Saisonende läuft sein Vertrag aus und bisher ist es noch nicht zu Gesprächen bezüglich einer Verlängerung gekommen. Sollte der Klub aber Verhandlungsbereitschaft zeigen, wäre der Innenverteidiger nicht abgeneigt. "Sollte Eintracht im Winter oder Frühjahr kommen und sagen: Wir verlängern mit Dir, dann top! Dann mache ich definitiv weiter", sagte er nun im Interview mit der "Bild". Ein Karriereende hat er für sich noch nicht eingeplant. Auch, wenn die Eintracht andere Pläne verfolgt: "Wenn sie sagen: Wir wollen was Neues, planen jung, dann such' ich mir eine neue Herausforderung." Russ hat beinahe seine gesamte Karriere in Frankfurt verbracht. Abgesehen von einem eineinhalbjährigen Aufenthalt beim VfL Wolfsburg hält er den Hessen seit 1996 die Treue. Am Wochenende ist er mit der Eintracht gegen Fortuna Düsseldorf gefordert. Gelingt gegen den Aufsteiger ein Heimsieg (1.66), könnten die Hessen in die Europapokalplätze zurückkehren. Düsseldorf, derzeit auf Rang 17, kämpft mit 5.00 um den ersten Sieg in Frankfurt seit 39 Jahren. Für ein Unentschieden wird bei bet365 eine Quote von 3.80 angesetzt.

Zurück