Bundesliga - Ruthenbeck wird Cheftrainer
Fussball

Bundesliga - Ruthenbeck wird Cheftrainer

Der 1. FC Köln hat sich auf einen Trainer für die Rückrunde festgelegt. Stefan Ruthenbeck bleibt im Amt. Der 45-Jährige wurde vom Interims- zum Cheftrainer befordert. Das bestätigten die Domstädter am Mittwoch. Unter Ruthenbeck feierte der "Effzeh" am letzten Spieltag der Hinrunde den ersten Sieg in der Liga. Nun soll der neue Coach den Klub doch noch irgendwie zum Klassenerhalt führen. Ruthenbeck ist hochmotiviert. "Der FC ist mein Verein. Hier als Cheftrainer das Vertrauen zu erhalten, ist für mich als Kölner eine große Ehre und als Trainer eine große Chance. Gemeinsam mit meinem Team werde ich alles tun, um die Mannschaft erfolgreich durch die 17 Endspiele der Rückrunde zu führen und doch noch das Wunder Klassenerhalt zu schaffen", sagte er nach der Bekanntgabe des Klubs. Am nächsten Spieltag wartet auf die Kölner schon die nächste schwere Aufgabe. Im Heimspiel geht es mit einer Erfolgsquote von 3.20 gegen Mönchengladbach weiter. Die Borussia plant den Angriff auf die Champions-League-Plätze. Beim Tabellenschlusslicht werden sie sich kaum mit einem Unentschieden (3.50) zufrieden geben. Nehmen die Gladbacher die drei Punkte mit nach Hause, gibt es von bet365 eine Quote von 2.15.

Zurück