Bundesliga - Sakai bald weg?
Fussball
Bundesliga - Sakai bald weg?

Bundesliga - Sakai bald weg?

Mit Dennis Diekmeier wird ein Rechtsverteidiger den Hamburger SV nach gescheiterten Verhandlungen im Sommer ablösefrei verlassen. Gotoku Sakai könnte bald folgen. Der Japaner zögert mit der Verlängerung seines auslaufenden Vertrags. Laut der "Bild" liegen die Verhandlungen zwischen dem Abwehrspieler und dem HSV derzeit auf Eis. "Gotoku will erst die sportliche Entwicklung der nächsten Wochen abwarten", sagte HSV-Sportdirektor Jens Todt. Gleichzeitig hat man aber noch Hoffnung, die Zusammenarbeit fortzusetzen. "Ich bin nach wie vor optimistisch, dass wir zu einer Einigung kommen.“ Sakai spielt bereits seit Sommer 2015 in Hamburg. Seit dem 5. Spieltag ist er Kapitän der Mannschaft. In der laufenden Saison bringt er es auf 17 Ligaspiele. Am Samstag ist er mit dem HSV zum Nord-Derby in Bremen zu Gast. Wichtiger könnte das Gastspiel beim Erzrivalen kaum sein. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt weiterhin sechs Punkte. Hamburg wird aber auch im Weserstadion mit 4.00 wieder als Außenseiter geführt. Bremen kommt bei bet365 auf 1.85. Für ein Unentschieden gibt es 3.60.

Zurück