Bundesliga - Sane verlässt Hannover
Fussball
Bundesliga - Sane verlässt Hannover

Bundesliga - Sane verlässt Hannover

Salif Sane wird Hannover 96 zwei Jahre vor Ablauf seines Vertrags verlassen. Das haben die Niedersachsen bereits offiziell bestätigt. Sein neuer Klub allerdings noch nicht. Laut der "Bild" wird sich der FC Schalke die Dienste des Innenverteidigers für acht Millionen Euro sichern. "Salif Sane wechselt am Saisonende. Und auch wenn sein neuer Klub noch nicht offiziell bekannt ist – er wird die Möglichkeit haben, seinen Traum von der Champions League zu leben. Vielen Dank für alles", teilte 96 via "Twitter" mit. Sane selbst verabschiedete sich mit einer Video-Botschaft: "Hannover 96 bleibt ein Teil von mir. Mein großes Ziel ist es, noch einmal Champions League zu spielen. Die Möglichkeit dazu habe ich das nächste Jahr." Schalke belegt derzeit den zweiten Platz. Gesichert ist die Teilnahme an der Königsklasse aber noch nicht. Mit Hannover belegt Sane den 13. Platz. Mit einem Sieg (4.33) am Samstag in Stuttgart könnte man wohl den Klassenerhalt klarmachen. Der VfB kommt bei bet365 auf 1.85. Ein Unentschieden im Aufsteiger-Duell bringt 3.60.

Zurück