Bundesliga - Schalke denkt an Baba
Fussball
Bundesliga - Schalke denkt an Baba

Bundesliga - Schalke denkt an Baba

Abdul Rahman Baba spielte schon in der Saison 2016/17 auf Leihbasis für den FC Schalke. Anschließend ging es für den Linksverteidiger zurück zum FC Chelsea. Dort hat er bislang aufgrund einer weiteren Operation am Knie noch kein Spiel in dieser Saison absolviert. Die Gelsenkirchener hätten den Nationalspieler aus Ghana trotzdem gerne zurück. "Ein Spieler würde uns noch guttun, ich denke da vor allem an Abdul Rahman Baba für die linke Seite. Er hat in Gelsenkirchen noch eine Wohnung, kennt Schalke und Schalke kennt Baba", wurde Schalke-Trainer Domenico Tedesco vom "kicker" zitiert. "Wenn wir ihn für eine längere Zeit von Chelsea ausleihen könnten, wären wir nicht abgeneigt. Wie weit er sportlich aktuell wirklich ist, klären wir gerade." Bis zum Rückrundenstart wird die Zeit allerdings knapp. Schon am Samstag gastiert Schalke mit einer Erfolgsquote von 3.60 beim Vizemeister in Leipzig. Bisher konnte Königsblau einen von drei Vergleichen mit RB in der Bundesliga gewinnen. In Leipzig setzte es vergangene Saison eine 1:2-Niederlage. Holen die Gastgeber erneut die drei Punkte (1.95), würden sie Schalke in der Tabelle überholen. Für ein Unentschieden werden von bet365 3.60 angesetzt.

Zurück