Bundesliga - Schmelzer schützt Bosz
Fussball
Bundesliga - Schmelzer schützt Bosz

Bundesliga - Schmelzer schützt Bosz

Borussia Dortmund konnte nur eines der letzten sieben Pflichtspiele gewinnen. In der Liga ist man vom ersten auf den dritten Platz abgerutscht. Trainer Peter Bosz steht medial schon in der Kritik. Kapitän Marcel Schmelzer sprang dem Niederländer nun zur Seite. Allein die Spieler müssen in den kommenden Wochen endlich liefern. "Wir stehen in der Pflicht, dem Trainer etwas zurückzugeben", sagte der Abwehrspieler gegenüber dem "kicker". Bosz stellte sich nach teils schwachen Auftritten immer vor seine Spieler. "Dass er uns manchmal sogar schützt", so Schmelzer weiter, "darf uns nicht dazu verleiten, dass wir hinter ihm abtauchen." Die Taktik und das Spielsystem von Bosz seien gewiss nicht der Grund, dass die Ergebnisse zuletzt ausblieben. Das liege vielmehr daran, "wie wir auftreten. So wie vor zwei Wochen in Hannover kann man kein Spiel gewinnen. Damit sollte jetzt Schluss sein." Schmelzer fordert am Freitag in Stuttgart die passende Reaktion. Ein Sieg ist Pflicht. Dafür gibt es von bet365 eine Quote von 1.61. Bereits bei einem Unentschieden (4.00) droht Dortmund auf den vierten Platz durchgereicht zu werden. Die Stuttgarter spielen mit 5.00 um den ersten Heimsieg gegen den BVB seit 2010.

Zurück