Bundesliga - Teuchert wechselt zu Schalke
Fussball
Bundesliga - Teuchert wechselt zu Schalke

Bundesliga - Teuchert wechselt zu Schalke

Der FC Schalke setzt seine Einkaufstour beim 1.FC Nürnberg fort. Nach Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller wird nun Cedrik Teuchert nach Gelsenkirchen wechseln. Der Angreifer muss nur noch den Medizincheck bei Königsblau absolvieren. Anschließend erhält er einen Vertrag bis Sommer 2021. Die Ablöse soll dem Vernehmen nach bei einer Summe zwischen einer und zwei Millionen Euro liegen. "Cedric ist ein junger, talentierter Spieler, der über eine freche Spielweise und einen guten Torriecher verfügt. Wir wollen, dass er mit uns gemeinsam den nächsten Schritt macht und sich entsprechend weiterentwickelt", sagte Schalke-Trainer Domenico Tedesco. Teuchert hat in 15 Zweitliga-Spielen sechs Tore erzielt und zwei weitere Treffer vorbereitet. Auch Sportvorstand Christian Heidel ist davon überzeugt, mit der Verpflichtung einen guten Griff gemacht zu haben: "Wir haben uns intensiv um Cedric bemüht und freuen uns sehr, dass er sich jetzt für einen Weg mit Schalke 04 entschieden hat." Teuchert könnte schon zum Rückrundenstart zum Einsatz kommen. Derzeit belegen die Gelsenkirchener den starken zweiten Platz. Diesen können sie mit einem Sieg (3.60) in Leipzig erfolgreich verteidigen. RB versucht sich mit 1.95 für die Pleite aus dem Hinspiel zu revanchieren. Endet das Topspiel diesmal mit einem Unentschieden, gibt es von bet365 eine Quote von 3.60.

Zurück