Fussball
Bundesliga - Upameaco bekennt sich zu Leipzig

Bundesliga - Upameaco bekennt sich zu Leipzig

Mit der Verpflichtung von Dayot Upamecano im Sommer hat RB Leipzig wieder einen Volltreffer gelandet. Der 19-Jährige hat sich in der Abwehr des Vizemeisters unverzichtbar gemacht. Aufgrund seiner starken Leistungen darf der Franzose sogar von der Weltmeisterschaft in Russland träumen. An einen Vereinswechsel verschwendet er hingegen keinen Gedanken. Von der "Bild" auf ein mögliches Interesse von Manchester United oder dem FC Barcelona angesprochen, sagte der Abwehrspieler: "Ich habe hier eine riesige Möglichkeit, mich zu entwickeln und bekomme regelmäßig meine Spielpraxis." Daher sei ein Wechsel kein Thema: "Ich sehe gar keinen Grund, warum ich weggehen sollte." Außerdem hat er den Traum von der WM im Sommer noch nicht aufgegeben. "Aber die Konkurrenz in der französischen Nationalmannschaft ist unglaublich groß, vor allem auf meiner Position. Aber ich hoffe bis zum Schluss!" Am kommenden Montag ist Upamecano mit Leipzig bei Eintracht Frankfurt zu Gast. Dann geht es für die Sachsen bei einer Erfolgsquote von 2.50 darum, den zweiten Platz zu verteidigen. Die Eintracht hat nur zwei Punkte Rückstand. Sollten sie erstmals gegen RB in der Bundesliga gewinnen, gibt es von bet365 eine Quote von 2.75. Für ein Unentschieden wie beim letzten Aufeinandertreffen bei den Hessen gibt es 3.30.

Zurück