Bundesliga - Uth wechselt zu Schalke
Fussball

Bundesliga - Uth wechselt zu Schalke

Schon seit längerer Zeit wurde Hoffenheim-Stürmer Mark Uth mit dem FC Schalke in Verbindung gebracht. Jetzt wurde sein Wechsel im Sommer offiziell bestätigt. Der Vertrag des Angreifers läuft am Saisonende aus. Eine Ablösesumme wird daher nicht fällig. Uth erhält in Gelsenkirchen einen Vertrag bis 2022. "Mark Uth ist der derzeit torgefährlichste deutsche Angreifer der Bundesliga und wird unsere Optionen in der Offensive ab Sommer noch einmal deutlich verbessern. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für den FC Schalke 04 gewinnen konnten", sagte Schalke-Sportvorstand Christian Heidel. Für Uth selbst sei es "der richtige nächste Schritt" in seiner Karriere. "Bis dahin ist es für mich aber selbstverständlich, dass ich mich mit vollem Einsatz und Leidenschaft auf die Ziele und kommenden Aufgaben bei der TSG konzentriere." Mit der TSG wäre in dieser Saison noch ein Platz unter den Top-Vier (8.00) möglich. Derzeit beträgt der Rückstand auf die zweitplatzierten Schalker nur vier Zähler. Mit einem Sieg (2.55) in Bremen am Samstag könnte man weiter verkürzen. Werder braucht die drei Punkte (2.62) im Kampf um den Klassenerhalt. Es wird keine leichte Aufgabe für die TSG. Trennen sich die beiden Klubs ohne Sieger, gibt es von bet365 eine Quote von 3.40.

Zurück