Bundesliga - Vidal denkt nicht an Wechsel
Fussball
Bundesliga - Vidal denkt nicht an Wechsel

Bundesliga - Vidal denkt nicht an Wechsel

Arturo Vidal spielt seit 2015 für den FC Bayern. Sein Vertrag in München ist noch bis Sommer 2019 datiert. Trotzdem wird der Chilene immer wieder mit einem vorzeitigen Wechsel in Verbindung gebracht. Der FC Chelsea, Manchester United und Inter Mailand wurden schon mit ihm in Verbindung gebracht. Für Vidal aber kein Thema. Der Mittelfeldspieler sieht sich noch lange beim Deutschen Rekordmeister. "Ich denke nicht an einen Wechsel. Ich fühle mich hier super wohl", wird Vidal von "Sport1" zitiert: "Natürlich würde ich gerne verlängern! Das ist eine Option. Auch meine Kinder sind hier sehr glücklich." Vidal stand in der laufenden Saison schon in 18 Ligaspielen für den FC Bayern auf dem Platz. Dabei erzielte er sechs Tore. Auch in München scheint man mit seinen Leistungen zufrieden zu sein. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Schalke erhielt Vidal sogar Sonderlob von Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Am Wochenende wird der "Krieger" aber zuschauen müssen, wenn die Bayern mit einer Erfolgsquote von 1.33 beim VfL Wolfsburg gastieren. Dann sitzt der Vidal eine Gelbsperre ab. Kann Wolfsburg in seiner Abwesenheit drei Punkte gegen den Tabellenführer mitnehmen, gibt es von bet365 eine Quote von 9.00. Für ein Unentschieden werden 5.00 angesetzt.

Zurück