Fussball
Bundesliga - Wolfsburg verstärkt sich mit Mehmedi

Bundesliga - Wolfsburg verstärkt sich mit Mehmedi

Der VfL Wolfsburg hat mit Admir Mehmedi einen neuen Offensivspieler verpflichtet. Der Schweizer kommt vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll Mehmedi acht Millionen Euro Ablöse kosten. In Wolfsburg erhält er einen Vertrag bis 2022. "Admir Mehmedi passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Er ist offensiv sehr variabel einsetzbar, kennt die Bundesliga und hilft uns sofort weiter. Er ist ein echter Gewinn für uns, der seine Qualitäten über Jahre hinweg national und international bewiesen hat", wurde VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe in einer Pressemitteilung zitiert. Mehmedi selbst erklärte: "Der VfL Wolfsburg ist ein sehr renommierter Verein und genießt in meiner Heimat durch seine Schweizer Vergangenheit einen sehr, sehr guten Ruf. Ich freue mich sehr, dass der Wechsel geklappt hat und hoffe, schon bald meinen Teil dazu beitragen zu können, dass der VfL eine erfolgreiche Rückrunde spielt." Sein Debüt für den VfL könnte er schon am Samstag gegen den VfB Stuttgart feiern. Mit einem Sieg (2.20) könnte Wolfsburg bald wieder einen einstelligen Tabellenplatz in Angriff nehmen. Stuttgart hat derzeit drei Zähler Rückstand. Nach zwei Niederlagen in Folge kämpfen sie auswärts mit 3.30 um die drei Punkte. Für ein Unentschieden gibt es von bet365 eine Quote von 3.30.

Zurück