Fussball
Premier League - Arsenal hofft weiter

Premier League - Arsenal hofft weiter

Beim FC Arsenal hat man den Verbleib der beiden Leistungsträger Mesut Özil und Alexis Sanchez noch nicht aufgegeben. Die "Gunners" wollen die im Sommer auslaufenden Verträge nach wie vor verlängern. Özil wurde zuletzt mit Manchester United in Verbindung gebracht. Sanchez soll auf der Wunschliste von Manchester City und Paris St. Germain stehen. Darüber hinaus wollen die Londoner weitere Stars holen. "Wir wollen Top-Spieler anlocken, Top-Spieler halten", sagte der Mehrheitseigner Stan Kroenka gegenüber dem "Mirror". Bezüglich Özil und Sanchez merkte er an: "Diese Jungs sind Top-Spieler." Zusammen mit dem Duo will man beim FC Arsenal wieder eine absolute Spitzenmannschaft aufbauen. "Wir werden hart daran arbeiten, unsere Leistungsträger zu halten und Neue herzubringen", führte Kroenka weiter aus. "Wir haben einen Klub mit riesiger Tradition in einer großartigen Stadt und einen tollen Manager. Und wir geben viel für Spieler aus." Bislang aber nicht mit dem gewünschten Erfolg. In der Liga hinkt Arsenal schon wieder um neun Punkte hinter Tabellenführer Manchester City zurück. Gelingt am Samstag gegen Swansea kein Sieg (1.20), würde man wohl aus den Europapokalplätzen rutschen. Die „Swans“ haben acht Zähler weniger auf dem Konto, könnten Arsenal mit 13.00 aber durchaus gefährlich werden. Reicht es für die Londoner nur zu einem Unentschieden, gibt es von bet365 6.50.

Zurück