Fussball

Premier League - Burke wechselt zu West Brom

Oliver Burke hat RB Leipzig nach nur einem Jahr wieder verlassen. Der Schotte wechselt in die Premier League zu West Bromwich Albion. Das bestätigten die Sachsen am Freitag. Der Offensivspieler konnte sich beim deutschen Vizemeister nicht durchsetzen. "Ich fühle, dass es an der Zeit ist, weiterzuziehen und mehr Spiele zu spielen", sagte Burke nach seiner Unterschrift bei den "Baggies". "Ich bin hier, ich will überzeugen und ich will meinen Namen in der ersten Elf sehen." Leipzig erhält eine Ablöse von rund 15,2 Millionen Euro. Damit ist der 20-Jährige der teuerste Verkauf der Vereinsgeschichte. Vielleicht kommt er am Wochenende gleich zu seinem Debüt für West Brom. Die "Baggies" spielen am Sonntag mit einer Erfolgsquote von 2.40 das Heimspiel gegen Stoke City. Die "Potters" werden bei bet365 mit 3.50 geführt. Für ein Unentschieden gibt es 3.10.

Zurück