Premier League - Koeman angezählt
Fussball
Premier League - Koeman angezählt

Premier League - Koeman angezählt

Über 150 Millionen Euro hat der FC Everton im Sommer in neue Spieler investiert. Damit wollte man die Spitzenklubs der Premier League angreifen. Die Realität sieht anders aus. Nach sechs Spieltagen belegt der Klub aus Liverpool nur den 14. Platz. Erst zwei Spiele konnten gewonnen werden. Zudem konnten die "Toffees" in der Europa League ebenfalls nicht überzeugen. Laut englischen Medienberichten ist Trainer Ronald Koeman nach dem 2:2 gegen Apollon Limassol bereits angezählt. Der Niederländer braucht Ergebnisse, ansonsten könnte es bald eng für ihn werden. Mit den Leistungen seiner Mannschaft war er zuletzt selbst unzufrieden, Aber "so ist Fußball. Manchmal, wenn es nicht gut läuft, ist es der Grund, dass wir zu ängstlich spielen. Es ist dann schwer, wenn dein Körper nicht voller Selbstbewusstsein ist. Das betrifft mehrere Spieler." Mit Angst lässt sich auch nichts gewinnen. Umso wichtiger ist am Sonntag gegen Burnley die Unterstützung der Fans. Zusammen könnte man mit einem Heimsieg (1.66) wieder etwas Druck von der Mannschaft nehmen. Burnley belegt derzeit den neunten Platz. Bei einer Erfolgsquote von 6.00 werden sie nichts unversucht lassen, sich vor Everton zu halten. Derzeit haben sie zwei Punkte Vorsprung. Reicht es für Everton im Heimspiel wieder nur zu einem Unentschieden, gibt bet365 eine Quote von 3.80 aus.

Zurück