Fussball
Premier League - Lambert übernimmt Stoke

Premier League - Lambert übernimmt Stoke

Wenige Tage nach der Trennung von Mark Hughes hat Stoke City einen neuen Trainer vorgestellt. Der ehemalige Bundesliga-Profi Paul Lambert wird die "Potters" nach dem Montagabendspiel bei Manchester United übernehmen. Lambert soll den Traditionsklub zum Klassenerhalt führen. Nach dem 0:1 zuletzt gegen Newcastle ist Stoke auf den 18. Tabellenplatz abgerutscht. Die Klubführung ist allerdings zuversichtlich, mit Lambert die Saisonziele zu erreichen. "Paul hat uns mit seinem Wissen über den Kader sehr beeindruckt und verfügt über einen genauen Plan, wie er unsere Ergebnisse verbessern will", sagte Stokes Geschäftsführer Peter Coates. Am Montag gegen Manchester United werden die „Potters“ noch vom bisherigen Co-Trainer Eddie Niedwzwiecki betreut. Unter dem Waliser versucht Stoke bei einer Erfolgsquote von 15.00 drei Punkte mitzunehmen und die Abstiegsränge zu verlassen. United konnte nur eines der letzten fünf Spiele gegen Stoke gewinnen. Diesmal werden sie im Old Trafford mit 1.22 angesetzt. Für ein Unentschieden wie bei den letzten drei Duellen gibt es von bet365 eine Quote von 7.00.

Zurück