Fussball

Premier League - Liverpool bleibt hart

Der FC Barcelona ist schon seit längerer Zeit heiß auf Philippe Coutinho vom FC Liverpool. Zuletzt hieß es, die Katalanen sind sich bereits mit dem Brasilianer einig und die Vorstellung im Camp Nou würde noch in dieser Woche erfolgen. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp sorgte nun einmal mehr für Klarheit. Coutinho bleibt definitiv ein Spieler der "Reds". "Liverpool ist kein Verein, der verkaufen muss", stellte Klopp gegenüber dem Fernsehsender "Sky" klar: "Aus finanzieller Sicht gibt es daher keine Schmerzgrenze." In den Medien wurde schon über eine Ablöse zwischen 100 und 120 Millionen Euro spekuliert. Auch das würde nichts an der Haltung der Engländer ändern. "Wir wollen die bestmögliche Mannschaft haben. Das bedeutet, die Jungs, die da sind, zu behalten", so Klopp weiter. Laut der "BBC" hat es auch umgehend eine weitere Absage an Barcelona gegeben. Demnach wird Coutinho am Wochenende wie geplant für Liverpool auflaufen, wenn in Watford das erste Ligaspiel der Saison ansteht. Die "Reds" sind bei bet365 mit 1.57 klar favorisiert. Watford wird mit 6.50 geführt. Können die Hausherren einen Punkt mitnehmen, gibt es 4.33.
In unserem Quotenvergleich findet ihr die besten Quoten zur Premier League. Die Quoten zum Spiel FC Liverpool - FC Watford findet ihr hier.

Zurück