Premier League - Luiz unten durch?
Fussball

Premier League - Luiz unten durch?

Bisher führte in der Innenverteidigung beim FC Chelsea kein Weg an David Luiz vorbei. Mittlerweile ist der Brasilianer aber nicht mehr unumstritten. Beim 1:0-Erfolg gegen Manchester United stand Luiz nicht einmal mehr im Kader. Sein Vertrag läuft noch bis 2019. Eine vorzeitige Trennung scheint aber nicht mehr ausgeschlossen zu sein. "Ich weiß es nicht", sagte Trainer Antonio Conte auf die Frage, ob Luiz noch eine Zukunft bei den "Blues" habe: "Er muss wirklich hart arbeiten, sonst sitzt er auf der Bank oder auf der Tribüne." Den 30-Jährigen gegen United nicht zu nominieren, sei "die beste Entscheidung für das Team" gewesen. Luiz droht seinen Platz im Team an Andreas Christensen zu verlieren. Mit Ethan Ampadu drängt ein weiteres junges Talent in die Mannschaft. Conte will den Südamerikaner aber noch nicht gänzlich abschreiben: "Vielleicht kann ich in Zukunft anders entscheiden oder so weitermachen. Ich muss die beste Entscheidung für den Verein treffen und nicht für einen einzelnen Spieler. Das kann jedem meiner Spieler passieren, wenn ich sehe, dass sie nicht in guter Form sind." Ob Luiz nach der Länderspielpause wieder auf dem Platz steht, muss sich erst noch zeigen. Dann treffen die "Blues" mit 1.50 auswärts auf West Bromwich Albion. Nach dem Erfolg gegen die "Red Devils" wäre eine Niederlage (6.00) ein klarer Rückschlag. Endet die Partie mit einem Unentschieden, gibt bet365 eine Quote von 4.33 aus.

Zurück