Fussball
Premier League - Mbappe nicht zu City

Premier League - Mbappe nicht zu City

In englischen Medien wurde zuletzt spekuliert, City-Trainer Pep Guardiola plane eine Verpflichtung des französischen Weltmeisters Kylian Mbappe und würde im Gegenzug neben einer Ablöse Raheem Sterling oben draufpacken. Auf einer Pressekonferenz äußerte sich Guardiola nun zu den Berichten. Seine Meinung ist eindeutig. "Das wird nicht passieren. Ich weiß manchmal nicht, woher solche Gerüchte kommen. Manchester City hat nicht das Geld, wir würden nicht so viel bezahlen wie PSG verlangen würde und Mbappe auch wert ist." Außerdem werde Paris "ohnehin nicht an irgendeinen Verein verkaufen, vermute ich. Also wird es nicht passieren und wir werden auch nicht einen anderen Spieler wie zum Beispiel Sterling dafür ziehen lassen." Zumal Sterling seine Sache bei den "Citizens" richtig gut macht. Der Engländer hat in sechs Ligaspielen schon viermal getroffen. Am Wochenende gastiert er mit den "Sky Blues" zum Topspiel beim FC Liverpool. Kann er City zum wichtigen Sieg führen, gibt es bei bet365 eine Quote von 2.80. Liverpool kann sich bei einer Erfolgsquote von 2.37 die Tabellenführung zurückholen. Derzeit liegen beide Klubs gleichauf. Bleibt das auch nach dem Spiel so, gibt es für ein Unentschieden 3.50.

Zurück