Premier League - Salah bleibt in Liverpool
Fussball
Premier League - Salah bleibt in Liverpool

Premier League - Salah bleibt in Liverpool

Mo Salah spielte für den FC Liverpool eine überragende Saison. In 52 Pflichtspielen erzielte der Ägypter 44 Tore. Zuletzt wurde in den Medien vom Interesse von Real Madrid berichtet. Ein Wechsel nach Spanien ist nun aber endgültig vom Tisch. Salah hat seinen bis 2022 datierten Vertrag bei den "Reds" vorzeitig bis 2023 verlängert. Entsprechend zufrieden zeigte sich Liverpool-Trainer Jürgen Klopp: "Es zeigt zwei Sachen ziemlich klar: Seinen Glauben an Liverpool und unseren Glauben an ihn. Wir wollen, dass Weltklasse-Talente sehen, dass sie in Anfield ein Zuhause haben, wo sie all ihre beruflichen Träume und Ambitionen erfüllen können", so der frühere Dortmunder: "Wir arbeiten hart zusammen, um das zu erreichen. Wenn jemand wie Mo Salah sich verpflichtet und sagt, dass dieser Platz sein Zuhause ist, ist das ein lautes Signal, denke ich." Auf Salah ruhen auch die Hoffnungen auf die englische Meisterschaft. Dazu nimmt Liverpool in der kommenden Spielzeit bei einer Quote von 6.00 den nächsten Anlauf. Manchester City (1.57) und Manchester United (8.00) gelten bei bet365 als härteste Konkurrenten, aber auch Chelsea (13.00) oder Tottenham (17.00) können um den Titel mitspielen.

Zurück